Erkenntnis #1: Du bist ersetzbar. Es läuft auch ohne dich.

 

Warum ich Personal Trainerin geworden bin?

 

Da ich immer wieder mit dieser Frage konfrontiert werde, möchte ich meine nächsten Post dafür nutzen, hier einen kleinen Einblick zu geben.

 

Nach meinem Abschluss an der Uni Passau in International Cultural and Buiness Studies und einem halben Jahr in Italien, habe ich über 8 Jahre in der Berliner Kultur- und Kreativszene gearbeitet. Ich habe Konzerte und Messen organisiert, Kulturaustauschveranstaltungen geplant, national und international mit Musikern, Technikern und Produzenten zusammengearbeitet. Von kleinen intimen Konzerten im Pergamonmuseum und Museum für Islamische Kunst bis hin zu Events in Santiago die Compostella (Spanien), Thessaloniki (Griechenland) oder Recife (Brasilien).

Viel zu tun – Reisen, Flüge, Projekte, Überstunden, Meetings, Veranstaltungen.

Alles in allem mehr als 8 ziemlich geniale Jahre.

 

Nach meiner ersten Bandscheiben OP begann dann das umdenken – wie lange würde ich das Tempo und diese Intensität an Arbeit noch machen?

Erste und wichtigste Erkenntnis während der OP und Reha-Phase: Ich bin ersetzbar.

Alle Projekte liefen auch ohne mich weiter, kein Musiker stand verloren da oder wusste nicht wohin, alles lief weiter, auch ohne mich. Zunächst hart, dann sehr heilsam die Erkenntnis: Es läuft auch ohne mich. Ja, es läuft anders, aber es läuft.

 

Du bist für dein Leben selbst verantwortlich und am Ende des Jahres oder Projektes oder spätestens des Lebens setz dir keiner eine Krone auf und sagt: Danke, dass du soviel Energie und Zeit und Nerven in XYZ gesteckt hast. Und – es erwartet auch keiner!

 

Also, du bist für dein Leben selber verantwortlich. Stell dir also die Frage, für was oder wen bist du nicht ersetzbar? Was läuft eben ohne dich nicht weiter?

 

Und dann fokussiere dich genau darauf!

 

Und ja, das darf sich im Laufe der Zeit verändern. Wie unser Gehirn ist auch unser Leben anpassungsfähig und wir passen uns unseren Lebensumständen an.

 

 

Daher Erkenntnis #1: Du bist ersetzbar. Es läuft auch ohne dich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0