Lui thinks outside the box! Gast: Yannik Lengenberg

Yannik Lengenberg  - Personal Coach

aus Köln

Warum machst du den Job, den du machst?

Ich liebe es Menschen zu einem erfüllterem Leben zu verhelfen. Das kann für dein einen bedeutet, weniger Schmerzen zu haben, für den anderen seine Traumfigur zu erreichen, oder den nächsten keine Zukunftsangst mehr zu haben.

Was ist deine Motivation?

Jeden Tag ein guter Mensch zu sein.

Schönster Moment mit einem Kunde?

Kleine, ehrliche Feedbacks, die von Herzen kommen.

Beschreibe dich in 3 Worten.

Positiv (nicht Corona), energetisch, aufgeschlossen

Dein größtes Learning in der letzten Woche?

Wie groß der Einfluss eines gesunden Mikrobioms auf unseren Körper ist.

 

Umgang mit der aktuellen Situation:

Welche neuen Erkenntnisse hast du in den letzten Wochen über dich, dein Verhalten und deine Emotionen gewonnen?

Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und lerne weiter mich damit anzufreunden ;)

Wenn du erklären müsstest, was dich im Umgang mit Unsicherheit und Krise erfolgreich gemacht hat, was würdest du sagen?

Optimismus, Anpassungsfähigkeit und Vertrauen. 

Wenn du dich stärker für deine optimale Gesundheit einsetzen würdest, was würdest du anfangen zu tun? Und womit würdest du aufhören?

Ich sollte häufiger auf meine überbelastete Schulter Rücksicht nehmen.

Einblick in deine tägliche Arbeit

Welches Tool nutzt du im Training am häufigsten?

Bewusst achte ich am meisten darauf wie und was ich sage und kommuniziere.
Was ist im Training für dich die größte Challenge?

Öfter mal etwas im Tank zu lassen.

Was ist im Training mit Kunden für dich die größte Challenge?

Meine Energie schnell auf die die meines Kunden einzustellen.

 

Welche Weiterbildung findest du persönlich für deine Arbeit am hilfreichsten?

Etwas allgemeiner sind die Neurologie und Psychologie zwei große Bereiche, die ich als enorm bereichernd empfinde.

Worüber bekommst du die meisten Kunden?

Persönliche Empfehlungen

Wenn du nur noch einen Test / Assessment mit deinen Kunden machen könntest, welcher wäre das?

Ein ausgiebiges Anamnesegespräch.

 

Danke für deine Zeit. Mehr Infos zu Yannik Lengenberg :

Kommentar schreiben

Kommentare: 0