17. Januar 2020
1. Körperbild Unabhängig davon, wer du bist, woher du kommst und was du machst, der Hauptgrund, warum man mit einem Trainer arbeitet, ist dein Aussehen oder dessen Veränderung. Es ist wichtig zu verstehen, dass dein Aussehen davon abhängt, wie du dich in der Welt bewegst. Und ich meine damit nicht Sixpack oder Bizeps, sondern aufrechte Körperhaltung und Beweglichkeit.
31. Dezember 2019
2019 geht zu Ende - kurzer Rückblick über ein intensives berufliches Jahr…

13. November 2019
Erkenntnis #3: Mach, worauf du wirklich Bock hast!
06. November 2019
Erkenntnis #2: Wenn dein Problem keiner löst, löse es selber und suche dir Leute, die dich weiterbringen.

30. Oktober 2019
Warum ich Personal Trainer geworden bin? Da ich immer wieder mit dieser Frage konfrontiert werde, möchte ich meine nächsten Post dafür nutzen, hier einen kleinen Einblick zu geben.
08. Oktober 2019
Was genau sind eigentlich die grundlegenden Elemente von neurozentriertem Personal Training? 1. Verletzungsrehabilitation 2. Neuronale Re-Organisation 3. Wiederherstellung der Mobilität

16. Juli 2019
Ich glaube daran, Dinge anders zu machen! Im Mittelpunkt meines Trainingskonzeptes steht die ganzheitliche Betrachtung der menschlichen Leistungsfähigkeit und die zentrale Bewegungssteuerung im Gehirn. Bewegung und Schmerz entstehen im Gehirn – hier setzt das Training an. Durch die Integration aller Sinnesorgane erkennen und spüren wir die Zusammenhänge und sollen Schmerzen verstehen und bewältigen lernen. Momentan wird Neuroathletik überwiegend im Leistungssport praktiziert: Sei es zur...
01. Juli 2019
Kurzer Rückblick auf den NEOS AWARD und meine Nominierung als Newcomer des Jahres.

19. März 2019
Nachdem ich immer wieder gefragt werde, was man bei Rückenschmerzen machen kann, gibt es hiereinen erste Antwort zu diesem Thema.
30. August 2018
„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...“ sagte schon Hesse - diesen Zauber habe ich gespürt, als ich mich entschlossen habe, mich beruflich ganz auf medizinisches Trainingzu konzentrieren. Gesagt getan: Job gekündigt um mich auf das zu fokussieren, was mich antreibt: Schmerzen verstehen und anderen verständlich zu machen, was dabei im Körper vorgeht. Beweglichkeit fördern und ein Verständnis schaffen für die Zusammenhänge zwischen Schmerzen und Bewegung. Ziel also volle...

Mehr anzeigen